19.04.2012, IHK Schulungsgebäude, Gießen

KompetenzForum Energiemanagement


Der Energieverbrauch in Unternehmen wird von zahlreichen Faktoren beeinflusst. Komplexe Strukturen und miteinander verzahnte Produktions- und Unternehmensprozesse erschweren oftmals den Einstieg in ein betriebliches Energiemanagementsystem. Energiemanagementsysteme tragen maßgeblich dazu bei, die Energieeffizienz in Unternehmen und Organisationen zu erhöhen. Sie sind ein gutes Instrument, Energieeinspar-Potenziale zu heben und die energetische Leistung durch einen systematischen Ansatz kontinuierlich zu verbessern.

Die Veranstaltungsreihe „KompetenzForum UmweltTechnologie“ zeigt anhand der Norm DIN 50001, was zu den Aufgaben des Energiemanagements gehört und wie es in der Praxis umgesetzt werden kann. Anhand von Beispielen wird gezeigt, mit welchen Möglichkeiten Energiedaten erhoben und ausgewertet werden können und wie Sie diese gezielt nutzen, um Optimierungen herbeizuführen. Hinweise zu Fördermöglichkeiten im Rahmen des Programms „Hessen-PIUS“ runden das Seminar ab.

Weitere Informationen zum Seminar sowie das Veranstaltungsprogramm erhalten Sie hier.



Übersicht

Datum: 19.04.2012
Ort: Gießen, IHK Schulungsgebäude
Beginn: 14:00 Uhr


← zurück
19.04.2012, IHK Schulungsgebäude, Gießen

KompetenzForum Energiemanagement


Der Energieverbrauch in Unternehmen wird von zahlreichen Faktoren beeinflusst. Komplexe Strukturen und miteinander verzahnte Produktions- und Unternehmensprozesse erschweren oftmals den Einstieg in ein betriebliches Energiemanagementsystem. Energiemanagementsysteme tragen maßgeblich dazu bei, die Energieeffizienz in Unternehmen und Organisationen zu erhöhen. Sie sind ein gutes Instrument, Energieeinspar-Potenziale zu heben und die energetische Leistung durch einen systematischen Ansatz kontinuierlich zu verbessern.

Die Veranstaltungsreihe „KompetenzForum UmweltTechnologie“ zeigt anhand der Norm DIN 50001, was zu den Aufgaben des Energiemanagements gehört und wie es in der Praxis umgesetzt werden kann. Anhand von Beispielen wird gezeigt, mit welchen Möglichkeiten Energiedaten erhoben und ausgewertet werden können und wie Sie diese gezielt nutzen, um Optimierungen herbeizuführen. Hinweise zu Fördermöglichkeiten im Rahmen des Programms „Hessen-PIUS“ runden das Seminar ab.

Weitere Informationen zum Seminar sowie das Veranstaltungsprogramm erhalten Sie hier.



Übersicht

Datum: 19.04.2012
Ort: Gießen, IHK Schulungsgebäude
Beginn: 14:00 Uhr


← zurück


nach oben
07.12.2017

Elektromobilität im gewerblichen Umfeld am 7.12.2017 in Langen/Hessen

... mehr

06.12.2017

Workshop in der Zeche Zollern - Der WFZRuhr lädt ein

... mehr