07.05.2012 - 11.05.2012, Messe München, München

IFAT ENTSORGA 2012


Unter dem Motto "Neue Perspektiven für die Umwelt" präsentiert sich die IFAT Entsorga als internationale Leitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft. Internationale Aussteller zeigen Produkte und zukunftsweisende Innovationen für einen nachhaltigen Umgang mit den Ressourcen in den Industrienationen sowie angepasste Technologien für Entwicklungs- und Schwellenländer. Konferenzen, Symposien, Workshops und Foren runden das Ausstellungsprogramm ab.

Unser Netzwerkpartner die Professur für Abfall- und Ressourcenmanagement der Justus-Liebig Universität Gießen wird mit einem Messestand bei der Veranstaltung vertreten sein.

Gemäß dem Motto „Einfälle für Abfälle“ sucht die Professur für Abfall- und Ressourcenmanagement in Forschung und Lehre nach Lösungen und Methoden, Abfälle oder Abfallinhaltsstoffe zur Substitution natürlicher Rohstoffe einzusetzen. Ein weiterer Schwerpunkt der Professur liegt in Forschungsarbeiten an Mikroalgen zur Produktion erneuerbarer Biomasse, die sowohl als Energieträger aber auch zur stofflichen Verwertung eingesetzt werden können.

Der Messestand befindet sich in

Halle B 3, Abfall und Energie

Standnummer: 109/206

Kommen Sie vorbei und schauen sich das facettenreiche und interessante Angebot der Professur an!



Übersicht

Datum: 07.05.2012 - 11.05.2012
Ort: München, Messe München


← zurück
07.05.2012 - 11.05.2012, Messe München, München

IFAT ENTSORGA 2012


Unter dem Motto "Neue Perspektiven für die Umwelt" präsentiert sich die IFAT Entsorga als internationale Leitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft. Internationale Aussteller zeigen Produkte und zukunftsweisende Innovationen für einen nachhaltigen Umgang mit den Ressourcen in den Industrienationen sowie angepasste Technologien für Entwicklungs- und Schwellenländer. Konferenzen, Symposien, Workshops und Foren runden das Ausstellungsprogramm ab.

Unser Netzwerkpartner die Professur für Abfall- und Ressourcenmanagement der Justus-Liebig Universität Gießen wird mit einem Messestand bei der Veranstaltung vertreten sein.

Gemäß dem Motto „Einfälle für Abfälle“ sucht die Professur für Abfall- und Ressourcenmanagement in Forschung und Lehre nach Lösungen und Methoden, Abfälle oder Abfallinhaltsstoffe zur Substitution natürlicher Rohstoffe einzusetzen. Ein weiterer Schwerpunkt der Professur liegt in Forschungsarbeiten an Mikroalgen zur Produktion erneuerbarer Biomasse, die sowohl als Energieträger aber auch zur stofflichen Verwertung eingesetzt werden können.

Der Messestand befindet sich in

Halle B 3, Abfall und Energie

Standnummer: 109/206

Kommen Sie vorbei und schauen sich das facettenreiche und interessante Angebot der Professur an!



Übersicht

Datum: 07.05.2012 - 11.05.2012
Ort: München, Messe München


← zurück


nach oben
07.12.2017

Elektromobilität im gewerblichen Umfeld am 7.12.2017 in Langen/Hessen

... mehr

06.12.2017

Workshop in der Zeche Zollern - Der WFZRuhr lädt ein

... mehr

06.05.2018

EIDMANN FRÜHLINGSFEST

Eidmann GmbH

15.05.2018

Arbeitskreis Vertrieb des IHK Verbundes Mittelhessen

Heyman Manufacturing GmbH, Zu den Mühlen 17, 35390 Gießen